Aktuelles


Auftrittsförderung:


14.3. 2017

Wir haben eine gute Nachrichten für alle Kindergärten und Schulen in Ostholstein:
Die Sparkassen-Stifung Ostholstein wird im Schuljahr 2017/18
15 Auftritte unseres Theaters an Schulen und Kindergärten im Kreis
unterstützen. Das freut uns (und vor allem die Ostholsteiner Kinder) sehr!

23.2. 2017

Auch die »Stiftung zur Förderung der Kultur und Erwachsenenbildung in Ostholstein« wird 17 Auftritte in unserem schönen Landkreis sponsern.
Auch dafür ein dickes »DANKE«.

Unsere Pläne
für 2017:

Außerdem sitzen wir bereits tatkräftig an Dörtes neuem Solo. Wieder eine Bilderbuchinszenierung nach Cornelia Funke und Kerstin Meyer.

Marc macht Regie und Musik für die neueste Theater FunkenFlug-Produktion:

Ein Süppchen für den Wolf

für alle ab 4 Jahren


Premiere:
Fundus-Theater, Hamburg
am 17. April um 16.00 Ihr

Käpten Knitterbart und seine Bande

für alle ab 4 Jahren

Käpten Knitterbart ist der Schrecken alles Meere. Wenn sein Schiff der »Blutige Hering«, am Horizont erscheint, zittern alle ehrlichen Seeleute vor Angst wie Wackelpudding. Niemand ist vor ihm und seiner wilden Bande sicher. Aber ein Schiff hätte er besser vorbeifahren lassen sollen. Denn an Bord ist ein kleines Mädchen namens Molly …

Es spielen mit:
Käpten Knitterbart, der fiese Freddy, der kahle Knud, Molly, eine Schiffsratte,
eine Handvoll wilde Piraten und Piratinnen
und natürlich die Erzählerin...

Spiel: Dörte Lowitz
Schattenanimation: Anja Kosanke

Regie/Musik: Marc Lowitz
Figurenbau: Norman Schneider, Ensemble
Ausstattung: Ensemble
Stückentwicklung: Dörte Lowitz, Anja Kosanke, Marc Lowitz


Premiere:
Bürgerhaus Wilhelmsburg, Hamburg
am 17. September um 11.00 Uhr

Gespräch vom 27.9. 2016

Zwei Zuschauern
(Alter: 5 Jahre)
nach dem Stück
»Mit einem Knall aus dem All«:


»Ist der Grumpf eigentlich echt?«
»Nee, aber fast.«





Publikumspreis:

Wir haben beim 4. Lübecker Kindertheaterfestival »Nordischer Theaterfrühling« für unsere Inszenierung »Monster und Gesponster« den »Publikumspreis 2016« gewonnen! Da freuen wir uns sehr! Die Verleihung des Preises durch den Schirmherrn des Festivals Björn Engholm fand am 10. Mai 2016 in Lübeck statt.

   Zum Artikel der Lübecker Nachrichten